Polymer-optische Fasern (POF)

Effektive Verkabelung für Wohnungen und kleinere Gebäude

Bandbreiten und Übertragungsreichweiten verschiedener POF Standards

POF: Im Bereich der Netzwerke, die auf der Polymer-optischen Faser (POF) basieren, ist der aktuelle Standard IEEE 802.3bv. Hiernach sind Übertragungsraten von bis zu 1 Gbit/s für Übertragungsstrecken von bis zu 50 m spezifiziert.

Mit optischen Fasern auf POF-Basis lassen sich Wohnungen und kleinere Gebäude effektiv verkabeln. Die Weiterentwicklung hin zu höheren Datenraten ist jedoch notwendig zur Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit dieser Technologie. In konkurrierenden Standards, die für Netzwerke auf Basis von Kupferkabeln erstellt wurden, wie IEEE 802.3an, sind Datenraten von 10 Gbit/s über 100 m allerdings bereits definiert.
Diese stellen somit einen Benchmark für die POF-Technologie dar. Wann ein entsprechender Standard für die POF definiert und veröffentlicht werden wird, steht derzeit noch aus, wobei bei den heutigen POF-Anschlüssen noch zwei Außendurchmesser unterschieden werden müssen: POF mit 1,0/1,5 mm und 1,0/2,2 mm.In diesem Zusammenhang und im Hinblick auf die Weiterentwicklung der POF ist zudem der Einsatz von Gradienten-index-Fasern (GI-POF) oder von strukturierten Fasern/Multikern POF zu prüfen.